Über mich

Seit Anfang 1994 erlebe ich einen sich kontinuierlich entwickelnden Prozess der Hellsichtigkeit.

Mit dieser erweiterten Wahrnehmungsfähigkeit ist es mir möglich, mit klarem, logischem Wachbewusstsein geistige Wesenheiten zu schauen, mit ihnen in Kontakt zu treten und zusammenzuarbeiten.

Als Erkenntnishilfe und zum tieferen Verständnis meiner übersinnlichen Wahrnehmungsinhalte dienen mir Schriften geisteswissenschaftlicher Forscher des 20. und 21. Jh. wie des Geisteswissenschaftlers Rudolf Steiner, des Künstlers Joseph Beuys und des Geomantieforschers und Landschaftskünstlers Marko Pogacnik, um nur einige zu nennen.

Zu meinem Weg gehört seit 1997 auch die eigene Seelenarbeit, das heißt die Integration und Heilung unbewusster Seelenbereiche durch bewusste Herzenseinfühlung, -annahme und -verwandlung.

2011 habe ich meine Tätigkeit in der Öffentlichkeit begonnen.

Ich bin weiter auf dem Weg.